Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Verträge zwischen dem Obsthof Köpke, Hinterbrack 16 , 21635 Jork mit dem Auftraggeber (Kunde) über den Kauf einer Kirschbaumpatenschaft oder Apfelbaumpatenschaft

§ 2
Der Obsthof verkauft Patenschaften an Kirschbäumen und Apfelbäumen. Die Bäume werden vom Obsthof Köpke gehegt und gepflegt.

§ 3
Zahlungsbedingungen
Der Kaufpreis wird sofort mit Bestellung fällig. Der Kunde kann den Kaufpreis per Überweisung oder Bar bezahlen. Bei erfolgter Zahlung wird die Urkunde an den Kunden ausgegeben.

§ 4
Qualität
Die Früchte sind so, wie sie vom Baum geerntet werden können und nicht sortiert. Die Qualitäten können von Baum zu Baum unterschiedlich ausfallen, es besteht kein Anspruch auf eine bestimmte Qualität. Der Obsthof Köpke garantiert dem Kunden mind. 5 Kg Kirschen ( Apfel 20 Kg) zu.Sollte vom Baum weniger als 5 Kg Kirschen ( 20 Kg Äpfel) geerntet werden können füllt der Obsthof die Mindermenge auf.

§ 5
Laufzeit
Die Kirschbaumpatenschaft oder Apfelbaumpatenschaft gilt jeweils für eine Saison. Die Patenschaft beginnt zum gewünschten Termin und mit Eingang der Zahlung und endet am 31.12. eines jeden Jahres. Die Patenschaft kann auf Wunsch des Kunden verlängert werden.

§ 6
Sonstiges
Der Obsthof kann keine feste Angabe über die Fruchtqualität und die jährlichen Erntemenge machen. Für Schäden an den Bäumen oder Kirschen, die durch schlechtes Wetter, Baumkrankheiten, Schädlinge oder andere höhere Gewalt verursacht werden, kann keine Gewährleistung übernommen werden. Sollte ein Baum eingehen, so wird die Patenschaft auf einen anderen Baum übertragen.Sollte durch Frostschaden oder andere Witterungsbedingte Ausfälle keine Ernte möglich sein kann die Patenschaft auf das nächste Jahr übertragen werden.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/

§7

Datenschutz
Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes machen wir darauf aufmerksam dass, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV Anlage gemäß §33 verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Widerrufsrecht des Verbrauchers

(1) Ist der Kunde Verbraucher und hat er mit dem Anbieter einen Vertrag unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln, insbesondere per Telefon, E-Mail oder Fax, oder über die Internetseite des Anbieters geschlossen, so hat er das nachfolgend beschriebene Widerrufsrecht.

Kein Widerrufsrecht besteht ausnahmsweise

• wenn der Kunde die beim Anbieter gekauften Produkte zum Zwecke seiner gewerblichen oder

selbstständigen beruflichen Tätigkeit erworben hat (in diesem Fall ist der Kunde kein Verbraucher)

• bei Produkten, die nach den Spezifikationen des Kunden individuell für ihn angefertigt oder eindeutig

auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten wurden (Sonderanfertigungen),

• bei schnell verderblichen Produkten und bei Produkten, deren Verfalldatum überschritten wurde.



- Widerrufsbelehrung -

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B.Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs.1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.Der Widerruf ist zu richten an:

Jan Köpke

Hinterbrack 16

21635 Jork

Fax:040 745 99 59

Email:info(@)mein-kirschbaum.de

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.
An

Osthof Köpke

Hinterbrack 16

21635 Jork

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren / die Erbringung der folgenden Dienstleistung:
..............................................................................
..............................................................................
(Name der Ware, ggf. Bestellnummer und Preis)
Ware bestellt am:
.............................
Datum
Ware erhalten am:
.............................
Datum
Name und Anschrift des Verbrauchers
.............................
.............................
.............................
.............................
Datum
....................................................
Unterschrift Kunde



Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
- Ende der Widerrufsbelehrung -